Peter Langenstein

Patentingenieur
Dipl. El.-Ing. ETH

Berufliche Tätigkeit

Herr Langenstein studierte Elektrotechnik an der RWTH Aachen sowie der EPF Lausanne und promovierte an der ETH Zürich mit den Schwerpunkten Antriebs- und Regelungstechnik. Er arbeitete über 10 Jahre in der Forschung und Entwicklung eines KMU aus dem Automotive-Umfeld. Dabei war er aktiv an nationalen und internationalen Forschungsprojekten mit renommierten Hochschul- und Industriepartnern beteiligt. In diesem Zusammenhang sammelte Herr Langenstein erste Erfahrungen mit der Anmeldung und Prüfung von Patenten. Seit Sommer 2013 verstärkt er das Team von Keller & Partner. 

 

Bevorzugte technische Gebiete

•  Elektrische Antriebstechnik

•  Mechatronische Systeme

•  Präzisionsmaschinen, insbesondere Werkzeugmaschinen

•  Mess- und Regeltechnik

•  Elektrotechnik

•  Signalverarbeitung

 

Laufbahn

1994: 

Abschluss des Elektrotechnikstudiums an der Ecole Polytechnique Fédérale de Lausanne, Fachrichtung Microélectronique et Instrumentation

1994: 

Softwareingenieur in einem Spin-Off Unternehmen der ETH Zürich

1996: 

Institut für Werkzeugmaschinen und Fertigung, Schwerpunkte in elektrischer Antriebstechnik, sowie Steuerungs- und Regelungstechnik. Dissertation 2005

2002: 

Leiter Innovation & Forschung bei einem mittelständischen Werkzeugmaschinenhersteller

2013: 

Eintritt bei Keller und Partner Patentanwälte AG

 

Persönliches

Geboren 1968 in Illertissen/Bayern. Verheiratet, 2 Kinder, wohnhaft in Männedorf.
Interessen: Segeln, Fussball, Berge, Lesen, Reisen.