Philipp Rüfenacht

Patentanwalt VSP
European Patent Attorney
Dipl. Phys. Uni BE

Berufliche Tätigkeit
Sein grundlegendes Verständnis für die Beschreibung physikalischer Vorgänge versetzt ihn in die Lage, komplexe Prozesse und Technologien zu analysieren und auf den Punkt zu bringen. Besondere Erfahrung besitzt er zudem in patentrechtlichen Streitigkeiten sowie im Markenrecht und den damit verbundenen Streitverfahren vor schweizerischen und internationalen Behörden  (Widerspruchsverfahren beim IGE, Beschwerde beim Bundesverwaltungsgericht, World Intellectual Property Organisation WIPO, Amt der Europäischen Union für Geistiges Eigentum EUIPO).

 

Bevorzugte technische Gebiete

•   Maschinenbau/Robotik

•   Informationstechnologie

•   Drucktechnik

•   Bahntechnik

•   Möbelbau

 

Laufbahn

1998: 

Abschluss des Physikstudiums an der Universität Bern

2001:

Dissertation an der Universität Bern in theoretischer Elementarteilchenphysik

2001:

Eintritt bei Keller & Partner Patentanwälte AG

2002:

Abschluss des Nachdiplomstudiums für Geistiges Eigentum an der ETH Zürich

2005:

Zulassung als Vertreter vor dem Europäischen Patentamt (European Patent Attorney)

2006:

Partner bei Keller & Partner Patentanwälte AG

2009:

Lehrauftrag für IP an der Hochschule Luzern, Technik & Architektur (-2011)

2012:

Nebenamtlicher Richter am Bundespatentgericht

2014:

Diplom "Patent Litigation in Europe" der Universität Strassburg

 

Mitgliedschaften
VESPA (Präsident), LES (Vorstand), VSP, FICPI, INTA, epi, INGRES, AIPPI, Swiss / European Physical Society (SPS, EPS)

 

Persönliches
Geboren im Jahr 1973 in Bern. Wohnt mit seiner Ehefrau und Tochter in  Konolfingen.

Interessen: Klassische Musik, Jazz (spielt Bassklarinette und Klarinette in verschiedenen Ensembles), Literatur, Astronomie, Kochen.